Freistaat Bayern

 

 

 

 

 

 

"(München) Das bayerische Staatsministerium brüstet sich in zahlreichen Pressemitteilungen mit der finanziellen Unterstützung von angeblichen inklusiven Wohn- und Arbeitsplätzen im Freistaat. Auch dieses Jahr scheint die vorrangige Förderung der Einrichtungen von Trägern der klassischen Wohlfahrt munter weiter zu gehen."
 
 
 
Der Freistaat Bayern macht weiter und ignoriert die UN-Behindertenrechtkonvention oder versteht diese anders.
Im Sommer beginnt die zweite Staatenprüfung und ich hoffe, Bayern wird genauer untersucht werden und es wird erkannt, wie hier die Entwicklung von "inklusiven Strukturen" auch nach 10 Jahren nicht entwickelt werden.
 
 

 

 

 

 

 

 

Copyright / Urheberrechte
Die aufgelisteten Zitate stammen aus unters chiedlichen Quellen - teilweise selbst verfaßt, teilweise von
anderen Autoren bzw. aus Internetseiten, zugesandten Mails etc. Leider sind die ursprünglichen Urheber,
Autoren oder eventuelle Rechte-Inhaber nicht immer nachvollziehbar. Bei der Auswahl bin ich bemüht,
keine geltenden Urheberrechte oder gültige Copyrights zu verletzen. Im Falle einer versehentlichen Rechtsverletzung, bitte ich um eine kurze Nachricht. Eine nicht vorhandene Quellenangabe hole ich dann sofort nach bzw. entferne das Zitat von der Webseite. 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Inklusionsbewegung Starnberg