Inklusion Kindergarten, Schule & Freizeit
Inklusion Kindergarten, Schule & Freizeit

 

 

Ernährung

 

 

Sarah Wiener Stiftung

 

 

Sarah Wiener Stiftung

 

 

http://www.sw-stiftung.de

 

 

 

 

Ich bin begeistert von Sarah Wiener und wie sie sich für die Gesundheit der Kinder einsetzt.

Alles was ich bisher von ihr gehört habe, kann ich aus eigener Erfahrung berichten.

Ich selbst bin damals in der DDR auf dem Lande aufgewachsen. Unsere Familie lebte mit den Großeltern zusammmen. Zusammen betrieben wir einen Selbstversorger Garten. Fast alles, was wir zum Leben benötigten (denn zum Kaufen gab es bei uns fast nichts) bauten wir im Garten selbst an und hatten Hühner und Kaninchen. Ich weiß noch, was es bedeutet ein Huhn zu schlachten und dann die Federn zu zupfen, damit man eine Hühnersuppe essen kann. Meiner Oma mußte ich dabei oft zu sehen. Mein Vater sollte einmal zu Weihnachten ein Kaninchen schlachten, doch er konnte es nicht. Mein Opa erledigte das dann.

 

Wenn man noch so aufwächst, weiß man es zu schätzen und man möchte, dass es den Tieren in ihrem kurzen Leben gut geht. Ich denke, unser Körper benötigt all diese Lebensmittel. Aber ausgewogen und ohne künstliche Zusatzstoffe. Ich hatte als Kind mit 5 Jahren einen eigenen Kindergarten. Ein lustiges Wortspiel. Darin pflanzte ich Erbsen, Erdbeeren und lauter leckere Sachen, die ich dann ganz alleine ernten durfte.

 

Zum Einkaufen ging ich mit einem Korb in den Garten. Zuvor fragte ich meine Mutti was sie denn alles brauchte. So stapfte ich in den großen Garten und schnitt einen Kopfsalat ab, zog die Karotten aus dem Boden und buddelte frische Kartoffeln aus der Erde. Meine Mutti lehnte sich dabei aus dem Fenster und gab mir Anweisungen.

 

Durch den jahrelangen Genuss dieser gesunden Lebensmittel, entwickelte ich so einen feinen Geschmack, dass ich heute Lebensmittel heraus schmecke die Zusatzstoffe enthalten. Mein Geruchssinn ist so sensibel. Vor allem habe ich gelernt auf meinen Körper zu hören. Wann hat er Durst und Hunger und welche Nahrung, welche Vitamine benötigt er. So ist mein Stoffwechsel ganz gesund und ich habe keinerlei Gewichtsprobleme. Dabei esse ich auch Kuchen und habe noch nie eine Diät gemacht. Ich zwinge mich zu nichts, alles ist ganz natürlich. So kochen wir daheim täglich frisch mit guten Lebensmitteln. Manchmal sogar mehrmals am Tag und die Kinder lieben es.

 

Das schlechte und billige Essen in den Schulen und Kindergärten müßte nicht sein.

 

 

 

 

 

 

 

Copyright / Urheberrechte
Die aufgelisteten Zitate stammen aus unters chiedlichen Quellen - teilweise selbst verfaßt, teilweise von
anderen Autoren bzw. aus Internetseiten, zugesandten Mails etc. Leider sind die ursprünglichen Urheber,
Autoren oder eventuelle Rechte-Inhaber nicht immer nachvollziehbar. Bei der Auswahl bin ich bemüht,
keine geltenden Urheberrechte oder gültige Copyrights zu verletzen. Im Falle einer versehentlichen Rechtsverletzung, bitte ich um eine kurze Nachricht. Eine nicht vorhandene Quellenangabe hole ich dann sofort nach bzw. entferne das Zitat von der Webseite. 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Inklusionsbewegung Starnberg