Inklusion Kindergarten, Schule & Freizeit
Inklusion Kindergarten, Schule & Freizeit

 

 

Haushaltsplan Freistaat Bayern 2017/2018

 

 

 

 

So viel gibt's wirklich vom Freistaat Bayern für Inklusion !!!

 


Es sind 200 neue Stellen für 2017 und 2018 für die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention
und 1236 neue Stellen für Asylbewerber und Flüchtlinge für 2017 und 2018.

Es ist wichtig Flüchtlingen zu helfen, aber es dürfen die behinderten Kinder die in Deutschland geboren wurden, nicht so benachteiligt werden.

 

https://www.stmflh.bayern.de/haushalt/staatshaushalt_2017/haushaltsplan/Epl05.pdf

 

https://www.stmflh.bayern.de/haushalt/staatshaushalt_2017/haushaltsplan/


 

 

 

 

 

Es gibt Eltern die sich eine wohnortnahe inklusive Beschulung wünschen, weil sie dies für die beste Bildungsform halten, was ich aus Erfahrung nur bestätigen kann und dies muß auch vom Freitstaat Bayern, den Vorgaben der UN-Behindertenrechskonvention, endlich ernsthafter umgesetzt werden, damit wir Eltern auch Schulplätze am Wohnort finden können, die richtige Inklusion auch umsetzen können und das geht derzeit nur mit festangestellten Sonderpädagogen, die aus den Förderschulen zu den Regelschulen geführt werden müssen.
100 neue Stellen für 2018 für über 100.000 Regelschulen in ganz Bayern ist eindeutig zu wenig.

 

 

 

 

 

 

 

Dafür hat die Anzahl der Schüler der Förderschulen kaum abgenommen.
Von 30.955 Schüler/innen im Jahr 2014/15 sind es 30.752 im Jahr 2015/16.
Also 203 Schüler weniger.

 

Das erkennt man im Haushaltsplan auch an den Neubau von weiteren neuen Förderschulen.

 

 

 

 

 

***

 

 

 

 

Copyright / Urheberrechte
Die aufgelisteten Zitate stammen aus unters chiedlichen Quellen - teilweise selbst verfaßt, teilweise von
anderen Autoren bzw. aus Internetseiten, zugesandten Mails etc. Leider sind die ursprünglichen Urheber,
Autoren oder eventuelle Rechte-Inhaber nicht immer nachvollziehbar. Bei der Auswahl bin ich bemüht,
keine geltenden Urheberrechte oder gültige Copyrights zu verletzen. Im Falle einer versehentlichen Rechtsverletzung, bitte ich um eine kurze Nachricht. Eine nicht vorhandene Quellenangabe hole ich dann sofort nach bzw. entferne das Zitat von der Webseite. 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Inklusionsbewegung Starnberg