Aktuelle Informationen, Presse oder Veranstaltungstermine

 

 

 

Elternstammtisch der
Inklusionsbewegung Starnberg


Oktober / Novermber 2018
Samstag ca. 15.00 - 18.00 Uhr 

 

 

Wir möchten uns nun regelmäßig zum Austausch treffen und suchen gerade nach einem kleinen Cafe/Bistro/Raum, wo wir uns im geschützten Rahmen treffen und in Ruhe unterhalten können.

Da viele Familien es in der Woche nur schwer organisieren können
(wie wir auch) haben wir überlegt, es an einem Samstag zum Kaffee und Kuchen zu planen. Kinder dürfen aber weiterhin gerne mitgebracht werden, da wir wissen wie schwierig es ist jemanden für die Betreuung zu finden, wenn die eigene Oma/Tante/Schwester nicht in der Nähe wohnen. 

Sobald wir den passenden Raum für uns gefunden haben, möchten wir regelmäßig ein Elterntreffen am Samstag von ca. 15.00 bis 18.00 Uhr organisieren.

Vielleicht hat jemand eine gute Idee, bei Menschen die uns unterstützen möchten und im Umgang mit behinderten Kindern kein Problem haben.

 

 

 

 

Der Elternstammtisch der Selbsthilfegruppe und Elterninitiative "Inklusionsbewegung Starnberg" 

 

 

Wir möchten Euch zum Elternstammtisch einladen.
Wer bereits sicher weiß, dass er kommen will und Zeit hat,
gebt uns bitte Bescheid, damit wir entsprechende Plätze reservieren können.


 

***Bitte um vorherige kurze Anmeldung***
per Mail, Whatsapp 0172-2667720 oder Facebook***

 

 

 

 

 

 

 

 

 

"(München) Das bayerische Staatsministerium brüstet sich in zahlreichen Pressemitteilungen mit der finanziellen Unterstützung von angeblichen inklusiven Wohn- und Arbeitsplätzen im Freistaat. Auch dieses Jahr scheint die vorrangige Förderung der Einrichtungen von Trägern der klassischen Wohlfahrt munter weiter zu gehen."
 
 
Der Freistaat macht einfach weiter und ignoriert die UN-BRK.
Im Sommer beginnt die zweite Staatenprüfung und ich hoffe, Bayern wird genauer untersucht werden und es wird erkannt, wie hier die Entwicklung von "inklusiven Strukturen" auch nach 10 Jahren von der Regierung weiter verhindert wird.

 

 

 

 

 

 

 

 

Zuständigkeitsstreit zwischen Jugendamt Starnberg und Bezirk Oberbayern
geht in die nächste Runde!!!

Wir sind gespannt, wie der Richter nun nach 2 Jahren der Zuständigkeitsstreitigkeit entscheiden wird. Unser Sohn kann nun seit über 4 Monaten seine Schule nicht besuchen, weil der Antrag vom Bezirk einfach nicht bearbeitet wird und es keine Festverträge für Schulbegleitungen in Starnberg (Bayern) gibt.


https://www.change.org/p/starnberg-verweigert-behinderten-menschen-teilhabeleistung-als-schulbegleitung-inklusion/u/22821645  

 

 

 

 

Wir arbeiten gerade an folgenden Projekten:

 

 

 

1. Selbsthilfegruppe und Elterninititative auf Facebook

Wir haben seit 2016 eine kleine geschlossene Gruppe auf Facebook mit über 120 Mitgliedern.
Dort wollten wir uns helfen und voneinander lernen.

 

https://www.facebook.com/groups/335886550090049/

 

 

 

 

 

 

 

 

1. Beschwerdepetition

Wir möchten eine Beschwerdepetition beim Landtag einreichen.

 

 

 

 

 

 

3. Inklusive Eltern/Kind Gruppe in Starnberg

In Starnberg haben wir eine kleine inklusive Eltern/Kind Gruppe für Ausflüge und Spieltreffs gegründet.
Bei schönem Wetter treffen wir uns kurzfristag um gemeinsam Zeit zu verbringen.


 

 

 

 

 

 

4. Inklusive Sportgruppe nach EISs
Wir möchten in Starnberg eine erste inklusive Sportgruppe gründen.

 

http://www.bvs-bayern.com/Inklusionssport/EISs/

 

 

 

 

 

 

5. Kostenloser Elternratgeber / Beratung

Wir arbeiten an einen online Elternratgeber.

 

 

 

 

6. Elternstammtisch

Dann möchten wir in Kürze einen regelmäßigen Elternstammtisch ins Leben rufen.

 

 

 

 

7. Aufklärung Öffentlichkeitsarbeit

Öffentlichkeitsarbeit, Aufklärung, Teilnahme bei verschiedenen Veranstaltungen und

die weitere Vernetzung mit örtlichen Initiativen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Copyright / Urheberrechte
Die aufgelisteten Zitate stammen aus unters chiedlichen Quellen - teilweise selbst verfaßt, teilweise von
anderen Autoren bzw. aus Internetseiten, zugesandten Mails etc. Leider sind die ursprünglichen Urheber,
Autoren oder eventuelle Rechte-Inhaber nicht immer nachvollziehbar. Bei der Auswahl bin ich bemüht,
keine geltenden Urheberrechte oder gültige Copyrights zu verletzen. Im Falle einer versehentlichen Rechtsverletzung, bitte ich um eine kurze Nachricht. Eine nicht vorhandene Quellenangabe hole ich dann sofort nach bzw. entferne das Zitat von der Webseite. 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Inklusionsbewegung Starnberg